Erlebnis-Blog

8. Dezember 2017

04. und 07.12.2017 Drusenbergschule Bochum

Kategorien: Balduin, Prinzessin Blubberbauch

04.12.2017
„Hurra!“, ruft die Prinzessin an diesem Morgen begeistert. Fritzi fragt sich noch, ob die Prinzessin sich vertan hat und denkt, heute sei schon Nikolaus, als die Prinzessin schreit:“ Ich bin heute zweimal dran!!!“ DAS stimmt. Fritzi freut sich auch – zweimal Prinzessin Blubberbauch, einmal vor Klassenstufe 3 und einmal vor Klassenstufe 4. Und dann auch noch sozusagen „um die Ecke“ in Bochum in der Drusenbergschule. „Hurra!“, ruft jetzt auch Fritzi und tanzt mit der Prinzessin durchs Wohnzimmer. „War der Nikolaus schon da?“, ruft auf einmal Balduin. Und die Prinzessin und Fritzi müssen lachen.
Die Lesungsshows an diesem Vormittag machen viel Spaß und von der Beschreibung eines Pupses durch einen aufgeweckten Jungen ist Fritzi ziemlich beeindruckt: „Ein Pups ist eine riesengroße gasförmige Masse, die sich explosionsartig aus dem After entleert.“ Aha!
Als sich Fritzi abends die Haare kämen möchte, wundert sie sich:“Was klebt denn da in meinem Haar?!?“ Ein Himbeerbonbon. Sie muss lachen. „Warum lachst Du?“, fragt die Prinzessin. „Mir klebt ein Himbeerbonbon im Haar!“, erklärt Fritzi. „Ach da ist es. Ich hatte es schon gesucht.“, sagt die Prinzessin und grinst. Ein Glück lassen sich Himbeerbonbons prima mit Wasser aus dem Haar lösen, nicht so wie Kaugummis…

07.12.2017
Heute darf Balduin mit Fritzi in die Drusenbergschule… sozusagen zum „Blau machen“. Die ersten und zweiten Klassen sind das Publikum. Als Fritzi in den Raum kommt (in dem sie auch schon am 04.12.gelesen hat), ist alles wieder wunderbar hergerichtet. Außerdem lächelt Fritzi ein roter Weihnachtsstern entgegen und ein Teller mit leckeren Keksen steht zum Verzehr bereit… Das ist schön, wenn man sich so willkommen fühlen darf. Fritzi freut sich und Balduin schnappt sich direkt einen Keks.
Auch an diesem Vormittag gibt es zwei schöne Lesungsshows. Ein toller Ausklang für dieses Jahr… So viele wunderbare, kreative und interessierte Kinder! Wunderbar! Herzlichsten Dank an die Drusenbergschule und ihrem ganz besonderen Team für die tolle Unterstützung!

 

Kinderstimmen