Erlebnis-Blog

20. März 2017

Lesungsshowpremiere in Bochum 19.03.2017

Kategorien: Balduin

Bereits am 18.03.2017 durfte Fritzi mit tatkräftiger Unterstützung in Form von ihrer ältesten Freundin Jonna (also Jonna ist nicht Fritzis älteste Freundin, sie ist gar nicht viel älter als Fritzi, sondern sie ist DIE Freundin, die Fritzi am allerlängsten hat von all ihren Freundinnen insgesamt, Fritzi und Jonna sind nämlich schon seit dem Kindergartenalter (4 und 3 Jahre) befreundet!), sowie der Chefin vom Fräulein Coffea Katrin (Oberheitmann) und deren Team den wunderschönen Caféraum vorbereiten.

Die Fensterfront und die Tür wurden mit Tüchern abgehangen, damit das Bilderbuchkino gut zu sehen ist und der Raum wurde schön bestuhlt.

Alle stellen fest: Die Raumathmosphäre ist super!

Am 19.03. heißt es dann recht früh aufstehen und bereits um 9h trudelt Fritzi mit Ihrer Unterstützungscombo und natürlich mit Balduin im Fräulein Coffea ein. Nina (Oberheitmann), die andere Chefin, begrüßt alle sehr fröhlich und freut sich schon auf das bevorstehende Event. Nina und ihr Team, sowie Fritzi und ihr Team, richten dann gemeinsam alles schön her und das Ergebnis kann sich sehen lassen… genauso wie die blauen Chamäleonkekse und die blaue Zitronenlimo, die Nina extra für die heutige Lesungsshowpremiere hergestellt bzw herstellen hat lassen.

Überraschenderweise sind um 10h bereits die ersten Gäste vor Ort. Obwohl es ja erst um 11h losgeht…

Eine kleine Familie, die extra aus Hamm angereist ist, um Balduin zu sehen, wusste ja naicht, wieviel Verkehr es auf der 1 stündigen Fahrt geben wird und ist deshalb rechtzeitig losgefahren. Natürlich ausgestattet mit Bastelmaterial für die Tochter, damit das Warten nicht so lange dauert. Dem Revierkind sei Dank, denn dort hatte die Familie die Ankündigung zu der Lesungsshowpremiere entdeckt. Wie schön!

Nach und nach kommen nun weitere große und kleine Gäste an und der Raum füllt sich langsam aber stetig. Um 20 vor 11h, es ist recht gemütlich gefüllt, fragen die Kinder im Chor: „Wie lange dauert es noch, bis der Balduin kommt?“ „Nicht mehr sooo lange!“, antwortet Fritzi. Erstmal kommen noch ein paar weitere große und kleine und sehr kleine Gäste, wodurch es immer wieder ablenkende Bewgung im Raum gibt. Inzwischen ist es kuschelig geworden und alle warten nun gespannt auf Balduin. Als kein Platz mehr da ist, ist es passend dazu 11h und endlich gehts los. Alle freun sich an und über Balduin und haben Spaß. Zwischendurch widmet sich Fritzi der spannenden Frage, ob Chamäleons auch Skorpione fressen und muss sich auch kurzzeitig der Frage widmen, wie denn der dunkle Fleck unter ihren Armen entstanden ist (Schweiß!;-)). Zusammengefasst: Alle Kinder sind voll mit dabei und erleben Balduins neues Abenteuer intensiv und sind auch ansonsten wunderbar interessiert. Natürlich gibt es nach der Veranstaltung auch Autogramme!

Autogrammstunde…

Auch die Eltern und das Team von Fräulein Coffea haben Spaß.

Der Balduin, die Geschichte, die blaue Limo und die blauen Kekse kommen insgesamt prima an und es ist eine rundum gelungene Veranstaltung. Nach der Lesung kommt sogar die Sonne noch hinter den Wolken hervor…ein richtig schöner Tag! Fritzi ist erschöpft und glücklich zugleich.

Nach der Lesung – Fritzi ist erschöpft und glücklich (Balduin schläft bereits!)

 

Vielen Dank dem ganzen Team des Fräulein Coffeas, insbesondere den beiden Chefinnen Nina und Katrin. Sowie ebenfalls vielen Dank an alle Gäste des heutigen Vormittags und besonders natürlich auch an Fritzis Helfer (Freundin Jonna (Rundumhilfe!) und Fritzis Gatten (Kamera))!

 

Jetzt gehts also los mit der neuen interaktiven Lesungsshow Balduin macht blau! Hurra!

Bald schon gibt es dann auch den Demofilmzu Balduin macht blau…

 

 

Kinderstimmen