Erlebnis-Blog

17. Oktober 2018

Mülheim an der Ruhr am 27.09.2018

Kategorien: Balduin

Was für ein fantastischer Vormittag! Es ging heute zur Astrid-Lindgren-Schule nach Mülheim.

„Da kann heute eigentlich nix schiefgehen… oder alles geht schief“, sagt Fritzi grinsend zu Balduin auf der Autofahrt nach Mülheim. „Warum?“, fragt Balduin. „Na, weil die Schule Astrid-Lindgren -Schule heißt und Astrid Lindgren die Aurorin von Pippi Langstrumpf ist“, erklärt Fritzi. „Hurra! Dann wird es sicher lustig“, freut sich Balduin.

Und genau so wird es auch: Ein richtig lustiger Pippi Langstrumpf bzw Balduin Vormittag!

So viele nette Lehrer auf einem Haufen und so viele fröhliche Kinder aus aller Herrenländer mit unterschiedlichen Deutschkenntnissen und großer Lust auf Balduin…

Balduin bleibt zweimal hartnäckig grün und während der Lesungsshow wird oft geklatscht und die Kinder gehen sowas von mit, dass ein Kind glatt fast vom Stuhl fällt.

Man könnte durchaus sagen: „Beide Lesungen sind ein „großes Hallo“!“

Gerne kommen Fritzi und ihre Puppencombo wieder und sagen Frau Jörgens und Ihrem Team allerherzlichsten Dank (auch für die Bilder!).

So bedankt sich die Astrid-Lindgren Schule, Balduin ist ganz begeistert von seinem gebastelten Doppelgänger! Dankeschön!

 

Die Astrid-Lindgren Schule hat sogar einen kleinen Bericht von den Lesungsshows auf ihre Webseite gesetzt  – vielen Dank dafür- :

http://astrid-lindgren-schule-mh.de/2018/10/balduin-bleibt-gruen-autorenlesung-begeisterte-die-kinder/

 

Kinderstimmen