Erlebnis-Blog

4. Mai 2013

Prinzessin Blubberbauchs Buchpremierenlesung am 04. Mai 2013

Kategorien: Prinzessin Blubberbauch

in Bochum im Bahnhof Langendreer mit Keksen und Blubbergetränken (als Auftakt der neuen Lesereihe für Kinder, eine Kooperation des Macondo-Magazins und des Bahnhof Langendreers)

Die ganze Woche über, war das Wetter super. Fritzi hatte große Sorgen, dass niemand am Samstag zur Buchpremierelesung kommen würde. Trotzdem haben die Prinzessin, Balduin und die Fritzi am Donnerstag vor dem großen Tag 170 tolle Kronenkekse gebacken, damit alle genug Kekse haben.
Die Macher des Macondo Magazins und Martina Weinzierl vom Bahnhof Langendreer (also die gemeinsamen Veranstalter) hatten absolut vorbildlich alle Werbehebel im Vorfeld in Bewegung gesetzt, sodass fast jeder von der Buchpremierenlesung hätte wissen müssen. Die Prinzessin war ganz verdutzt, dass sie in so vielen Zeitungen stand… und Balduin war ein bisschen neidisch auf seine Buchschwester.
Dann war es endlich Samstag und es war Regen angesagt, dennoch schien unverschämt frech die Sonne. Man wünscht sich ja nicht oft Regen, aber an diesem Samstag wäre Regen tatsächlich ausnahmsweise einmal willkommen gewesen. Denn wer setzt sich denn freiwillig am sonnigen Nachmittag in einen dunklen Raum, um eine Buchpremierenlesung zu erleben? Dachten wir…
Aber dann kamen 35 (ungefähr) wunderbare Personen groß und klein…und auch einige bekannte Gesichter waren dabei :-)! Hurra und Danke! Die Veranstalter und Fritzi haben sich sehr gefreut und die Buchpremierenlesung wurde ein voller Erfolg… nicht zuletzt wegen der Prinzessin Blubberbauch, die allerhand lustige Sachen zu sagen hatte.

Die tollen Bilder sind von Frank Kurczyk, der natürlich auch das Copyright der Bilder besitzt

Kinderstimmen