Erlebnis-Blog

17. April 2013

Prinzessin Blubberbauchs Lesereisen im April 2013

Kategorien: Prinzessin Blubberbauch

Wie aufregend!
Vom 14.-16. April 2013 waren Fritzi, der Balduin und die Prinzessin Blubberbauch gemeinsam auf Lesereise unterwegs auf dem Anderswo Festival in Bretten!
Der liebe Herr Baumgärtner und seine Familie und natürlich auch der Jürgen (vom Veranstaltungsort dem Jugendhaus der AWO in Bretten) waren in diesem Jahr aktiv für das Anderswo Lesefestival. Es war tolll! So viele Kinder und ganz verschiedene Lesungen. Die beiden netten Autoren Milena Baisch und Thomas J. Hauck durften wir auch kennenlernen! Wir wurden rundum prima unterstützt und versorgt! Dankeschön!
Die Prinzessin war natürlich trotzdem sehr aufgeregt. Aber das brauchte sie eigentlich gar nicht zu sein, denn die Kinder mochten die Geschichte von der Prinzessin Blubberbauch und die Prinzessin Blubberbauch höchstselbst natürlich auch – besonders die Jungs hatten viel Spaß bei den Lesungen – wo´s doch ums Pupsen ging:-)! Nach den Lesungen wollten alle Kinder die Prinzessin Blubberbauch natürlich von Nahem anschauen und auch anfassen – schließlich musste ja geprüft werden, wie echt sie denn jetzt nun wirklich ist… Fritzi musste ganz schön aufpassen, dass der kleinen Prinzessin nicht zu arg in die Wange gekniffen und an der Nase gezogen wurde, aber so eine Prinzessin sorgt eben bei groß und klein für Interesse und Aufsehen…und die Prinzessin Blubberbauch ist ja nunmal auch eine Prinzessin zum Anfassen, eben nicht aus Zucker:-)!
Balduin ist ja nun schon ein alter Hase, äh Entschuldigung, natürlich ein „altes Chamäleon“, wenn´s um die Lesungen geht. Er war gar nicht aufgeregt, ganz im Gegenteil, er ließ sich mal wieder ganz viel Zeit, bis er sich vor den Kindern blicken ließ und war natürlich wieder einmal besonders frech, zur großen Freude der Kinder.

Während und nach der Lesung in Bretten

Am 23.04.2013 war die Prinzessin in Bottrop. Diesmal in Bottrop Kirchhellen. Es ist immer wieder eine Freude nach Bottrop zu kommen, denn die netten Veranstalterinnen Frau Siegert von der lebendigen Bibliothek Bottrop und Frau Schwarzer von der Filiale der lebendigen Bibliothek in Kirchhellen sind jedes Jahr von Neuem engagiert für die Kinder. Immer wieder versorgen sie die bottroper Kindergärten und Schulen und natürlich die lebendige Bibliothek und ihre Filialen mit Lesungen unterschiedlicher Autoren und natürlich auch mit anderen Aktionen rund ums Buch, um die Kinder auf viele verschiedene schöne Bücher und aufs Lesen neugierig zu machen!
Am Welttag des Buches fanden sich nun heute ungefähr 35 Kinder im Alter zwischen 5 bis 9 Jahren in Kirchhellen ein. Nachdem geklärt wurde, wie alt alle Kinder sind, durften die Kinder natürlich auch Fritzis Alter schätzen. Zwischen 100 und „unendlich“ Jahren war alles dabei und die Kinder und Fritzi hatten viel zu lachen.
Es wurde eine tolle und interessante Lesung. Das Thema Pupsen ist nämlich für alle immer sehr spannend und mit diesem Thema wird das Mitteilungsbedürfnis der Kinder sehr geweckt. Die Prinzessin Blubberbauch fand die Kinder alle ganz klasse und umgekehrt auch. Es gab auch ganz viele Fragen an die Prinzessin:
Wie hast Du sprechen gelernt? Hast Du einen Motor in Dir? Kannst Du einmal für mich pupsen? usw. Schön wars!

Kinderstimmen